FAQ für Mitglieder​

So funktioniert der Gschänk-Guetschy

Hier finden Mitglieder des Gewerbevereins Embrachertal Antworten auf die häufigsten Fragen zum Gschänk-Guetschy.  Gerne steht der Vorstand für weitere Auskunft zur Verfügung.

Als Mitglied des Gewerbevereins kannst Du die Gutscheine am Schalter der Raiffeisenbank Embrach kaufen. Ausweis mitnehmen! Nur Vereinsmitglieder bekommen bei der Raiffeisenbank Gutscheine.

Am einfachsten ist, wenn Du schon einen Stock Gutscheine im Voraus gekauft hast.

  • Stemple das Feld «Ausgabestelle».
  • Schreibe das Ausgabedatum hinzu.
  • Setze Deine Unterschrift.
  • Ziehe das Geld vom Kunden ein.
In der Regel wirst Du den Gutschein weiterverkaufen wollen, ja. Du kannst ihn aber auch – zum Beispiel an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – verschenken.

Gutscheine gibt es im Wert von 10.–, 20.— und 50.— Franken.

Ab Ausgabedatum ist der Gutschein zwei Jahre gültig. TBD – Prüfen: Von Gesetzes Wegen sind Gutscheine 5 Jahre gültig. In der Buchhaltung werden diese in der Regel nach 5 Jahren ausgebucht und aus Kulanz dennoch entgegen genommen. Sollten wir in der FAQ auch so handhaben.

Nein. Nicht verwendete Gutscheine kannst Du bei der Raiffeisenbank Embrach zurückgeben. Der Betrag wird Dir vollständig in bar zurückerstattet oder auf Dein Bankkonto überwiesen.

TBD – Prüfen: RB überweist dies auf das Bankkonto? Meinte wird nur auf das Bankkonto einbezahlt, wenn das Mitglied Kunde bei der Bank ist.

  • Nimm den Gutschein an wie Bargeld.
  • Kontrolliere, ob das Feld «Ausgabestelle» gestempelt und unterschrieben wurde.
  • Stemple und unterschreibe das Feld «Annahmestelle».
  • Gib den Gutschein am Schalter der Raiffeisenbank Embrach ab. Dort wird Dir das Geld bar ausbezahlt oder auf Dein Bankkonto überwiesen.
    TBD -> siehe Punkt oben

Ausweis mitnehmen! Nur Vereinsmitglieder können Gutscheine gegen Bargeld einlösen.

Die Gutscheine sind nummeriert und von der Ausgabestelle gestempelt und unterschrieben worden. Alle Gutscheine, die im Umlauf sind, werden bei der Raiffeisenbank registriert.

Du hattest persönlichen Kontakt zu einem potenziellen Kunden. Warst Du freundlich mit ihm, wird er sich gerne an Dich erinnern. 

Die Gutscheine, die bereits im Umlauf sind, können immer noch bei den Detaillisten eingelöst werden. Nicht verkaufte Gutscheine bitte vernichten.